Nachrichten und Termine für und aus dem Stadtbezirk Köln-Chorweiler

„Ganz wichtig für den Kölner Norden“

CDU-Fraktion beantragt gemeinsam mit den Bündnispartnern eine Machbarkeitsstudie zur Erweiterung der Linie 5

Der Verkehrsausschuss hat gestern beschlossen, eine Machbarkeitsstudie zur Verlängerung der Stadtbahnlinie  5 zu beauftragen, und ist damit einem Antrag der CDU-Fraktion gemeinsam mit den Bündnispartnern gefolgt. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Teresa De Bellis-Olinger:
 
„Unser Ziel ist es, die Außenbezirke besser an die Schiene anzubinden. Wir brauchen unbedingt neue ÖPNV-Infrastruktur. Daher haben wir bereits im Doppelhaushalt für 2023/2024 entsprechende Finanzmittel für eine Machbarkeitsstudie  zur Verlängerung der Linie 5 hinterlegt. Jetzt haben wir die Verwaltung damit beauftragt, dieses Thema konkret anzugehen.“
 
Ira Sommer und Thomas Welter, CDU-Ratsmitglieder aus dem Kölner Norden, ergänzen: „Wir wollen diese Verlängerung unbedingt. Denn damit wäre der Kölner Norden erstmals richtig an die Stadt angebunden. Das wäre so wichtig für uns. Die Machbarkeitsstudie ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einem Ausbau der Linie 5 über Pesch bis hin nach Esch. Aber auch danach werden wir intensiv an dem Thema dran bleiben, damit die Studie nicht nur ein Stück bedrucktes Papier bleibt.“
 
Quelle: Pressemitteilung der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln / gez. Fraktionsgeschäftsführer Niklas Kienitz


Anmerkung:

Der Verkehrsausschuss hat am 5. Dezember 2023 einstimmig dem Dringlichkeitsantrag „Machbarkeitsstudie Verlängerung Stadtbahnlinie 5“ beschlossen. Der Änderungsantrag der SPD wurde mehrheitlich abgelehnt.

27. Mai 2024
© 2024 Hubert Brand • Impressum