Nachrichten und Termine für und aus dem Stadtbezirk Köln-Chorweiler

Baugruben werden hergestellt

An der Martinusstraße in Esch wird ein neues Abwasserpumpwerk gebaut

Der Großteil der Anlagen des neuen Pumpwerks, u.a. die Schmutz- und Regenwasserpumpen, wird sich zukünftig im rund 14 Meter tiefen Untergeschoss befinden. Die Sicherung der erforderlichen Baugruben (Wand der Baugrube zum anstehenden Erdreich) wird mittels Bohrpfählen mit einem Durchmesser von 1,20 Meter und einer Tiefe von ca. 22 Meter hergestellt. Um diese Arbeiten durchführen zu können, werden zwei ca. hundert tonnenschwere Drehbohrgeräte eingesetzt. Diese Arbeiten zur Herstellung der Baugruben werden bis Juni 2024 andauern. Obwohl nur moderne lärmarme Geräte eingesetzt werden, wird es während der Arbeiten zu erhöhtem Baulärm kommen. Erschütterungen sind nur im geringen Maß zu erwarten.

Während der Baumaßnahme entstehen keine Verkehrseinschränkungen. Die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge sind gewährleistet. Die Fertigstellung des neuen Pumpwerks ist für Ende 2025 geplant. Die unmittelbar Anwohnenden werden über Postwurfsendungen zeitnah über die anstehende Maßnahme informiert. Die StEB Köln bitten um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen Beeinträchtigungen.

Die Baumaßnahme ist Teil des Gesamtprojektes „Entwässerung der Ortslagen Esch, Pesch und Auweiler“. Mit der Gesamtmaßnahme wird das erneuerungsbedürftige System zur Ableitung des Regenwassers der Ortslagen Esch, Pesch und Auweiler in den Kölner Randkanal auf den aktuellen Stand der Technik gebracht und damit die Gefährdung der umliegenden Ortslagen bei Starkregenereignissen deutlich reduziert.

Informationsangebot zur Baustelle

Quelle: Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB)

27. Mai 2024
© 2024 Hubert Brand • Impressum